Kanzlei.org - laufend gut beraten
Hier könnte IHRE Werbung stehen!

Reportagen

allgemeiner Hinweis

Für alle Fotos, egal ob einzeln oder in einer Galerie, gilt: sie lassen sich durch Mausklick vergrößern.

Meldung von Dienstag, 30. August 2016:

25. Erlebnislauf Deutsche Weinstraße

Vorjahressieger Tom Heuer von der TUS 06 Heltersberg…

…überquerte auch in diesem Jahr als Erster die Ziellinie

Alexander Barntseiner von der LLG Landstuhl…

…in Begleitung der Weinkönigin!

Tobias Textor, DLC Aachen

Torsten Weiler, LLG Wonnegau

Horst Köstner, FC Olympia Lampertheim

Die Läufer hatten auf der Strecke auch mit Gegenverkehr zu kämpfen

Josefa Matheis von der TSG Eisenberg gewinnt das Rennen der Frauen

Raduz Zahoransky von Geodeticca

Berthold Mehlmann von stimmel sports e.V.

Heimspiel für den Mann der TSG Gründstadt: Harry Brand

Tanja Wittmann, United Runners of Pfalz, gewinnt den 3.Platz Gesamt Frauen

Zeitweise wurde es recht eng auf der Rad- und Laufstrecke

Jean-Pierre Paquette

Boris Schmitt, LLG Wonnegau

Ulli Hoffmann, LC Donnersberg

Giudo Keller, Team Bikertreff Eisenberg

Matthias Reeb, United Runners of Pfalz

Joachim Wirth, Rennschnecken Siefersheim

Tobias S. Schmuck, Team Erdinger Alkoholfrei und Frank Schuler, Rennschnecken Siefersheim

Wolfgang Mahnke

Florian Trump

Marcel Spiegler (Vordergrund)

Ralf Hess, TSG Zellertal, und Ralf Bauer, LLG Wonnegau

Miriam Feyhl und Thomas Dörr vom ESV Ludwigshafen

Andreas Nicke vom 1. FC Kaiserslautern

Thomas Günther, Lauftreff Weißenheim am Berg

Der Mann mit der N° 1: Walter Balbach von der TG Waldsee

Timo Rokitta und Rolf Fischer

Thomas Geib, Dirk Diggler Corp., mit Babyjogger

Dieter Meixner, 1. FC Kaiserslautern

Michael Ziehl, Ziehl’s & Bambi

Steven Weid

Regina Felleisen und Lucas Bodes

Egon Tasch

Mit Babyjogger unterwegs - so wird der Sonntagslauf zum Familienausflug

Stephan Scheuermann von der TSG Grünstadt

Joerg Binder

Peter Schorling

Stephan Starck von der TSG Eisenberg e.V.

Angelika Szigeti

Rudolf Kögel

Reinhard Krueger von der LG Mannheim

Marc Reh, Ziehl’s & Bambi

Klaus Wehdwsky und Caroline Lassueur

Yvonne Kastner, LT Bobenheim am Berg

Hitzeschlacht zwischen Weinreben

Kirchheim, 28.08.2016 – Wenn auch die Teilnehmerzahl im Vergleich zum letzten Jahr deutlich zurück liegt, freute sich die LLG Wonnegau dennoch über rund 153 Läuferinnen und Läufer, die trotz...


Meldung von Montag, 29. August 2016:

12. Eilenriederennen Hannover

Gelbe Km-Schilder beim HM...

...und rote beim 10er

Der Startbereich

Gleich geht’s los!

Letzte Vorbereitungen

Das 10km-Feld ist unterwegs

Buntes Treiben

Die Halbmarathonis machen sich bereit

Wasser – heiß begehrt an diesem Sommertag

Der Halbmarathon ist gestartet

Führungsradfahrer und Organisator Peter Augath

10km-Sieger Christian Wiese auf den letzen Metern

Die Top 3 über 10km (v. li.): Schoppe, Wiese, Brümmer

Top 3 Frauen über 10km: Günther, Mewes, Thürnau

Gespannte Zuschauer

Erfrischende Zielverpflegung

Halbmarathonsieger Christian Schlamelcher im Ziel

Große Hitze auch im schattigen Wald

Hannover, 28.8.2016 - Die Eilenriede ist ein großes Waldgebiet im östlichen Hannover. Seit 2005 wird hier Ende August das Eilenriederennen veranstaltet, bei welchem ein 10km-Lauf sowie ein...


Meldung von Sonntag, 28. August 2016:

5. RAG Hartfüsslertrail

Konzentration oder Depression?

Geschäftiges Gewusel

Sieger 58 km Vlad Ixel

Markus Krempchen schafft wegen zwickender Wade statt 58 nur 30 km

Siegerin Pamela Veith

Christian Kulbartsch

Silke Bender

Sabrina Glöckner

VP2 Scheune Neuhaus

Scheune Neuhaus

Zweiter 58 km Dieter Ulbricht

Stefan Müller

Zweite 58 km Tatiana Quesada

Dariusz Porebski

Julian Konrad

Stefan Dörrenbächer, 2. Masters men 58 km

Dritte 58 km Birthe Hilmes

Pokemons jagen

Erfrischung tut not

Thomas Fischer

Nachschub

Silke Wegst

Sieger 30 km Timo Schmidt

Marina Iwansky

Dritter 30 km Steven Gaborieau

Holger Haitz

Sascha Scherer

Siegerin 30 km Monika Wozna

Zweite 30 km Josefine Lißner

Benjamin Betrand und seine Hündin

Julian Dickebohm

Roman Schwarz

Su Sundmaker

Claudi Konowskis Timecheck

Dritte 30 km Yasmine Jacoby

Theresia Herrlein und Imke Holm

Wolfgang Neurath

Sieger 58 km Vlad Ixel

.. und schon wieder auf dem Rückweg

Kaputt scheint er nicht zu sein

Hans Pertsch

Zweiter 58 km Dieter Ulbricht an der letzten Halde

Siegerin 58 km Pamela Veith

Dritter 58 km Peter Magyar

Marc Eisermann

Julian Konrad

Zweite Tatiana Quesada

Dritte Birthe Hilmes

Posing ist alles

Erika Chaari, Siegerin masters women 58 km

Idylle am Streckenrand

Medaillen für alle

Auf der Strecke geht’s gleich bergauf

Weiche 7,5 und 14 km

Ein bißchen Zivilisation muß sein

Kathrin Neumann

Anstieg zur Berghalde Victoria

Gegenverkehr

-

Birgit Schmidt

Auf der Halde gab’s Blasmusik

Fotoshooting

14 km-Schlußläufer Bernd Hellbrück

Flammkuchen satt

Jede Menge Transponder

Sven und Svenja

Siegerin Pamela Veith und ihr „neuer Mann“ aus Bronzeguß

Für den dritten Platz gab’s ne Lohre

Sabrina Glöckner war nur kurz nach ihrem Freund Michael Reis im Ziel

Hart – härter – Hartfüßler?

 

Saarbrücken, 28. August 2016 – der Hartfüßlertrail mit Start und Ziel für alle Strecken in der Saarbrücker Bergarbeitersiedlung von der Heydt hat es zwar in sich, ist aber üblicherweise nicht...


Meldung von Samstag, 27. August 2016:

1. Ludwigshafener Insellauf für 4er Teams

die Staffelhölzer

Peter de Jong wollte eigentlich nur zugucken und mußte kurzfristig noch in die Laufsachen schlüpfen

Bei der Hitze auch kein Spaß

Und los geht’s

Startläufer Manuel Scriba der schnellen Truppe von der TSG Maxdorf

Erster Wechsel beim Team „TrimTrab 1“

Auch der Mannheimer ERC wechselt zum ersten Mal

Abendstimmung im Hafenbecken

Nur noch wenige Minuten bis zum Start

Die Sandbox Warriors hatten ihr eigenes Headquarter

Kathy Ermert als Führungsradlerin vor Manuel Scriba

Thorsten Schneider (TrimmTrab1)

Riccardo Azzola (Phoenix Mutterstadt)

Christian Arlt (MERC)

Daniel Brauer (Roadrunner2)

Benedikt Eckrich (SRH Laufhelden)

Ruslan Fursa (TV Rheinau Männer)

ABC Ludwigshafen „die fantastischen Vier“

Gonzales Speedbrothers

United Runners of Pfalz 2

Uwe Schork (Laufspezialist LU 2)

SSG Runners

Polizeipräsidium Ludwigshafen

LG MuLi

„Die rasenden Reporter“, das Team der Rheinpfalz. Startläufer Marek Nepomucky

Sandbox Warriors 1

Edinger Bolzer

Roadrunner 1

Polizeiinspektion Frankenthal

SPD Ludwigshafen

LT Weisenheim am Berg – paarweise – Startläufer Frank Wingerter

Seccoschnecken

Sandbox Warriors 6 und eine Staffel des Sponsors BKK Pfalz

Die Walz aus der Pfalz

Nikolaj Helfenfinger führt die Staffel der Young Stars des ESV Ludwigshafen ins Renne

Pocket Rocket Runner 2

Sandbox Warriors 3 und Heartliner

Regenbogengruppe, dahinter LT Weisenheim am Berg – Familie Bruns – Start- und Schlußläuferin Anna Bruns

Laufheldinnen

Ausblick von der Laufstrecke

United Runners of Pfalz 2

Phoenix Mutterstadt

Alex Harsch, 2. Läufer der Gonzales Speedbrothers überholt Martin Wegner, den Startläufer der Ludwigshafener Stadtgespräche

URoP Powermädels

Die Wechselzone

Das Wendepunktstück

-

Insulaner 1

Ludwigshafener Stadtgespräche 1 und LT Weisenheim am Berg – unsere Gemsen – mit Frank Neblung

Edinger Bolzer

Der 11jährige Hannes Jensen als Schlußläufer des LT Rheinhessen-Pfalz und Roadrunner2

Ab in die Box und LT Weisenheim am Berg –gemischtes Doppel – mit Klaus Harnisch

Die Youngstars des ESV Ludwigshafen mit Benedikt Gumpinger

Ludwigshafener Stadtgespräche 3

TSV Ludwigshafen

Das Siegerinnen-Team „TV Rheinau Frauen“ läuft gemeinsam Richtung Ziel

Trimm Trab 2

TFC Ludwigshafen – Vorstandsteam

GroKo-Dillis

Sandbox Warriors 4

Some like it hot

Ludwigshafen, 26. August 2016 - heiß ging es am Freitagabend auf der Ludwigshafener Parkinsel tatsächlich her. Zum Einen, weil dieser Tag der bisher heißeste des Jahres wurde. Eine Stunde vorm Start gab VanMan...


Meldung von Montag, 22. August 2016:

16. Duderstädter Sparkassenlauf

Laura Hottenrott auf der Strecke...

...und im Ziel

Staffelläufer unterwegs l

Staffelläufer unterwegs ll

Der Führungsradfahrer in Aktion

Gespannte Zuschauer

Tolle Atmosphäre

5km-Startmarke und 5km-Marke beim 10er

Die Innenstadt in Läuferhand

Startaufstellung 10km

Siegerehrung 10km Männer

Die Kleinen auf der Strecke...

...haben sichtlich Freude am Laufen

Startaufstellung 5km

Siegerehrung 10km Frauen

Schüler auf der Strecke

Abendlauf bei schöner Sommer-Atmosphäre

Duderstadt, 19.8.2016 - Der 21.000-Einwohner-Ort Duderstadt liegt im Südosten Niedersachsens im Landkreis Göttingen. Eines der sportlichen Highlights der Stadt ist der alljährlich im...


Meldung von Montag, 15. August 2016:

11. Lußhardtlauf Hambrücken

Das Peloton der Führungsradfahrer

Der Sieger des Halbmarathons, Habtom Weldu (1174), gleichauf mit dem Sieger des 10km-Laufes, Kibrom Issac (LG Kurpfalz)

Knapp dahinter folgen Frederik Unewisse (1145) und Semere Gaim (49), der Zweiter über 10km wird

Victor Larisch vom SV Waldkirch wird Vierter über 10km in 34:05 min

Roland Golderer, der Dritte des Halbmarathons

Markus Zimmer von Stimmel Sports wird Fünfter über 10km und siegt in der M30 in 36:08 min

Musikalische Unterhaltung nach etwa sechs Kilometern

Zehn-Kilometer-Sechstplatzierter Daniel Kirchenbauer (84) und Elfter Björn Radon (140)

Die Siegerin des 10km-Laufes, Latifa Schuster, führt hier eine Gruppe von Männern an und wird in 37:10 min Gesamtsiebte

Wolfgang Schütz (316), der Sieger der M55 über 10km in 37:27 min

Martin Schlindwein wird hinter ihm Zweiter in der M55 in 39:17 min

Tanja Grießbaum bekam nach ihrem Verlaufen in Bellheim extra einen Führungsradler. Sie gewann den Halbmarathon souverän mit 1:19:53 h und lief als Gesamtvierte ein

Jens Laudage (1181), Igor Schiffner (1120) und Johannes Weingärtner (1151) konnten Tanja zunächst noch folgen, mussten jedoch im weiteren Verlauf abreißen lassen und belegten die Plätze fünf, sieben und acht

Auch der Dritte in der M55, Horst Stoll aus St. Leon, bleibt noch unter 40 Minuten und läuft 39:38 min

Philipp Groll, der M35-Sieger von der SG Niederwangen

Florian Scholl von den Lauffreunden Widdern belegt beim Halbmarathon Rang sechs in 1:22:43 h

Thomas Martin, der Neuntplatzierte im Halbmarathon (1:23:14 h)

Katrin Ochs belegt über 10km Platz drei in 40:16 min

Martina Kugele (95) und Heide Merkel (dahinter) liefern sich ein heißes Duell um die Krone in der W45, das die Altburgerin Kugele mit zwei Sekunden nach 41:01 min für sich entscheiden kann

Die Sonnenbrille war selbst im Wald ein nützliches Utensil

Andrea Seemann wird Zweite in der W40 in 43:11 min

Viktoria Heinz (TSG Bruchsal)

Carolin Walter (272) wird Zweite in der weiblichen Hauptklasse in 42:56 min

42:54 min für Carinna Rinke bedeuten Platz drei in der W35

Thomas Fabry ist trotz Wärme gut drauf

Peter Beil (1185) gewinnt die M65 im Halbmarathon überlegen in 1:32:56 h

Superman war auch mit von der Partie

W50-Siegerin Angelika Markofsky (TV Forst Triathlon) läuft 44:14 min

Stefan König (1063) vor Frank Fischer (1198). Und Klaus Mächtel (342) schaut interessiert zu

Erna Hemberger, W40-Siegerin Halbmarathon, freut sich über die Anfeuerung

Luise Dobmeier (31; TSG Bruchsal) von lauter Männern umgeben

Ein schöner Rücken….

Die erste Getränkestelle nach fünf Kilometern war aufgrund der Wärme „heiß“ begehrt

M65-Dritter im Halbmarathon: Auch Rainer Odening von der LG MuLi gönnt sich einen Schluck

10km-Zweite W65 Verena Klonig und Stephen Gold (1032)

Der Dudelsackspieler empfängt die Läufer kurz vor dem Ortseingang

M70-Fünfter über 10km wird Helmut Heeren in 1:04:40 h

Habtom Weldu siegt über die Halbmarathon-Distanz in 1:09:47 h

Vittorio de Benedetti vom LT Philippsburg wird Fünfter der M75 in 1:10:13 h

Frederik Unewisse kommt auf Platz zwei ins Ziel und benötigt 1:10:42 h für 21,1km

Dritter wird Roland Golderer in 1:17:33 h

Stiller Beobacher aus der Luft: Ein Storch

Tanja Grießbaum läuft einen „Trainingslauf“ mal so eben in 1:19:53 h und gewinnt den Halbmarathon

Jens Laudage, Fünfter in 1:21:03 h

Nach gut sechs Kilometern verlässt man den Weg an der Bahnlinie wieder und biegt in den schattigen Wald ein

Der HM-Wendepunkt nach gut 12 Kilometern

Die Zielverpflegung mit diversen Getränken und leckerem Obst füllt die leeren Kalorienspeicher schnell wieder auf

Ungeduldig wartende Kinder

Wo geht’s denn hier zum Start?

Da ist Musik drin

 

Hambrücken, den 14. August 2016 – Von wegen Sommerloch: In Hambrücken, zwischen Bruchsal und Speyer gelegen, wird die eher veranstaltungsarme Zeit in den baden-württembergischen Sommerferien seit 2006 mit...


Meldung von Sonntag, 14. August 2016:

22. Residenzfestlauf Kirchheimbolanden

am Start-Ziel-Banner wird noch gebastelt

Sonja Deiß bei den Startvorbereitungen

Sieger Kinderlauf Lucas Angst

Zweiter Kevin Staus

Elias Wellstein (325) erreicht das Ziel noch vor Victor Johannes (324)

Schnellstes Mädchen: Ronja Ollig

Will nicht, muß aber

Losgelassen

… und schon hat Tim Könnel einige Meter zwischen sich und die Konkurrenz gebracht

Auf dem Weg in den Park

Siegerin Sonja Deiß vor Zweiter Meike Schuler

2. W35 Meike Kroneisen (55)

2. W40 Steffi Cecil (71)

Schnellste Schülerin 5 km Angelika Neulinger

Schnellster Schüler über 5 km: Uwe Hinrichsen (271)

Sandra Wirth wird vom Sport-Leistungskurs verfolgt

Während die einen noch in den Park reinlaufen, kommt Sieger Tim Könnel schon wieder raus

Dritter Felix Rahm hier noch vor dem Zweiten Tom Heuer

„Brusttattoo“ Abdulkader Mohmad

Man sieht ihm sein Alter nicht an: 1. M70 Adolf Reinhart (140)-

-

5 km-Läufer Hans-Jürgen Bentz brandneu in der M70

Ob die Jungs wohl unterwegs Pokemons jagen?

Lauf mit Erschwerniszulage

Zweiter Tom Heuer hat sich abgesetzt

Dritter Felix Rahm kann und will ihm nicht mehr folgen

2. M45 Torsten Weiler

Zweiter 5 km Hans-Willi Freiberger

3. M45 Martin Schrode

Dritter 5 km Raimund Krzywik

2. M40 Paul Lehmann

3.M55 Rainer Tuma-Reuter

3. M35 Andreas Dieter

2. M55 Jürgen Fischer

3. M30 Sebastian Stollhof

Siegerin Sonja Deiß

Siegerin 5 km Sonja Lehnert

Dritte 10 km Johanna Jung

Zweite Meike Schuler

1. W45 Ribana Bauser

2. M60 Frank Schuler

2. Frauen Lisa Gehrmann (98), 2. MJU16 Max Hinrichsen und 1. W65 Lilo Hartenberger werden gleich von Tim Könnel überrundet

1. W44 Corinna Tiedje

2. M75 Bernd Cöllen

1. M50 Gerhard Rech

Der Führungsradler checkt die Lage

2. M50 Michael Pfeiffer

3. M50 Wolfram Boecher

1. MJu16 Marc Schalk

1. M40 Roland Stulz

1. M55 Uwe Bernd

1. M35 Thorsten Müller

3. Männer Adrian Patrick

2. W55 Margitta Walter

Diese zwei Walker haben Spaß, während 2. M30 Erik Schulz sie überholt

2. M35 Jochen Seelinger

3. M40 Stefan Schalk

3. W30 Isabelle Kaiser

2. W30 Jessica Göttel

1. W40 Jutta Kuyken

2. W45 Elke Illukiewicz

Außer Konkurrenz

Tim Könnel bekommt seinen Trainingsplan noch analog

Resi, i hol' Di mit nem Laufschuh ab

Kirchheimbolanden, 13. August 2016 - nach 22 Jahren kann man sicher sagen, daß das Residenzfest, von den Einwohnern liebevoll "Resi" genannt, traditionell mit dem Auftakt der...


Treffer 1 bis 7 von 225

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

13. Bottwartal Marathon
Kossmann Laufdesign