Kanzlei.org - laufend gut beraten

Reportagen

allgemeiner Hinweis

Für alle Fotos, egal ob einzeln oder in einer Galerie, gilt: sie lassen sich durch Mausklick vergrößern.

Meldung von Dienstag, 29. Juli 2014:

23. Berliner Citynacht

Beginn der Startaufstellung für die 5km

Buntes Treiben vor der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Coline und Geronimo

Das Elitezelt

der Startschuß ist gefallen

Die 5 km-Läufer sind gestartet

die zweite Gruppe auf dem 6. Kilometer

Die Rollis gingen eine Minute vor den Läufern auf die Strecke

Siegerehrung Frauen

Siegerehrung Männer

Siegerehrung Rollis

Startvorbereitung

über 9000 Läufer erobern den Ku’damm 

Berlin, 26.7.2014 - Neben dem großen Berlin-Marathon Ende September sowie dem Berliner Halbmarathon im Frühjahr veranstaltet die SCC Running event GmbH auch den größten deutschen...


Meldung von Montag, 28. Juli 2014:

Run for Rio Gossersweiler-Stein

Veranstaltungsplakat

Hier lässt sich`s leben und auch Urlaub machen

Jedem Sponsor dankt Rock for Rio-Macher Harry Braun, der umtriebige Unterstützer von „Bola pra frente“, mit einem Herz

Ausblick von Gossersweiler-Stein auf die Burg Trifels

Idylle pur …

Engelmannsfelsen

Laufticker-Fotografin Christa Walz

Ihre Laufschuhe ruhen vor der Haustür …

… denn Melanie Noll macht heute für ihren Lauffreund Jürgen Binder Laufticker-Fotos

Bestens gelaunter Parkplatzchef

Der spätere Sieger Andre Zschaubitz

Die drei schnellsten des Schülerlaufs: 3. Linus Schmidt, 1. Sebastian Braun, 2. Nick Müller

Annalena Bähr siegt bei den Schülerinnen

Zeitnehmer Harald Baumann in Aktion

Die E-Jugend Fußballer des SV Gossersweiler mit ihren Betreuern

Rock for Rio-Chef Harry Braun, Lauforganisator Heinz Eckerle und die Pfälzer Laufsportlegende Hans-Jürgen „Eichi“ Eichberger

Lauforganisator Heinz Eckerle nimmt die Siegerehrungen bei den Schülern vor

Alle Schülerlaufteilnehmer dürfen auf die Bühne

Da geht es lang …

Janine Friedel, Andre Zschaubitz, Oskar Held, Ruth Schiefer-Wünstel und Ulla Held freuen sich auf einen schönen, aber anspruchsvollen Landschaftslauf

Small talk vor dem Start bei Kaiserwetter

Um 10:30 Uhr starten 84 Läuferinnen und Läufer für 6,6 Kilometer mit 180 Höhenmetern die sich auf drei identische Runden verteilen

Gleich zu Beginn geht es heftig aufi …

Andre Zschaubitz schnell einsam in Front

Florian Bayer und Gunter Beck am Wendepunkt

Martin Harnischmacher vor Chelsea Schönung, Janine Friedel und Ulrich Konrad

Roberto Laudani

Gut gelaunt geht es um den Steiner Eichelberg

Irina Laudani vor Dirk Müller-Erdle

Jan-Niclas Walter

Die Laufstrecke verläuft komplett im schattenspendenden Wald

Martin Schmitzer vor Matthias Drabold

Anna-Lena Walter

Laufen macht Laune

Der später Zweite Jürgen Binder pirscht heran

„Run for Rio“ hat etwa 180 Höhenmeter

Es geht fast immer entweder rauf oder runter

Benno Bruch

Philipp Bruch, Michael Schmaltz und Alexander Matzka

Susanne Masser, Patrick Dickmann und Cornelius Manderey

Oskar Held

Sieger Andre Zschaubitz auf den letzten Metern

Sieger Andre Zschaubitz im Ziel

Jürgen Binder wird Zweiter

Thomas Weber ist der Drittschnellste

Georg „Zappe“ Frank wir Vierter

Matthias Drabold läuft auf Platz 6

7. Florian Hetzler

10. Florian Bayer

11. Janine Friedel gewinnt bei den Frauen

12. Gunter Beck

13. Jean Georges Bayer

14. Die zwölfjährige Chelsea Schönung wird Zweite bei den Frauen

16. Ulrich Konrad

Miguel dos Santos

Ruth Schiefer-Wünstel

7. Florian Hetzler, 1. Andre Zschaubitz, 2. Jürgen Binder, 3. Thomas Weber, 6. Matthias Drabold

Die drei schnellsten Ladys: 2. Chelsea Schönung, 2. Naima Stoffel, 1. Janine Friedel

Flankiert von Ulrich Konrad und Matthias Drabold: Laufticker-Fotografin Christa Walz

Frankreich ist nicht weit. Familie Bayer aus Wissembourg.

Festgelände beim Tennisclub mit Start- und Zielbereich

Ausblick vom Festgelände zum Krimhildenstein

Sommer, Sonne, gute Laune …

Als exzellenter Kenner der Szene moderiert Hans-Jürgen „Eichi“ Eichberger die Hauptlauf-Siegerehrungen

Die 10 schnellsten Herren positionieren sich …

… zum Top Ten-Gruppenbild

Die schnellsten Damen mit den schönsten Männern

Lauforganisator Heinz Eckerle bedankt sich bei allen Unterstützern

Stilvolle Urkunde

Die Burg Trifels bei Annweiler unweit von Gossersweiler-Stein

Muito obrigado

Gossersweiler-Stein, 27. Juli 2014 - seit 20 Jahren gibt es die Konzertreihe „Rock for Rio“ zugunsten von „Bola pra frente“, einem Sport- Ausbildungs- und Erziehungszentrum in Rio de Janeiro.

1994 wurde die...


Meldung von Montag, 28. Juli 2014:

32. Coca Cola Lauf Kaiserslautern

schnellster Mann Fabian Fiedler

Die_Verfolgergruppe mit Tim_Könnel, Christophe Krech, Martin Schubert und Frederic Buser

4ter Hannes Christiansen und 7ter Matthias Müller

Jonas Janzer, Florian Römer und Matthew Geffert

schnelle Frauen unter sich: Magin Day hier noch vor Sarah Wiesner

Nicola Placzek, Michael Glöser, Alois Berg, Gerhard Baus, Freddy Kolb, Stefan Schalk

Gerald Reimer, 3. Frau Jessica Kammerer, Patric Winter

4. Frau Carina Weidler und Bianca Schanné

5. Frau Monika Frenger vor Lothar Schoner

Stefan Harig kurz nach der Wende

kurz vor bzw. nach der Wende

2. 5 km Thomas Speicher

3. 5 km Jürgen Kuby

Siegerin 5 km Karen Müller

Sieger 10 km Fabian Fiedler beim Zieleinlauf

Zweiter Tim Könnel

Siegerin Sarah Wiesner

Zweite Magin Day

Alois Berg beim Zieleinlauf

Sieger 5 km Paull Ehrhardt

schöne Athmosphäre nach dem Lauf

Freddy Kolb füllt die Reserven wieder auf

die schnellsten Frauen Sarah Wiesner und Jessica Kammerer

Siegerpodest der Männer

der 77jährige Robert Hinkel braucht nur 48 min

Teamwertung Männer TuS Heltersberg vor 1. FC Kaiserslautern

dasselbe Bild bei der Teamwertung der Frauen

was das Läuferherz begehrt

Wendepunkt

Thomas Schlohmann

Top Bedingungen beim Coca Cola Lauf 

Kaiserslautern-Einsiedlerhof, 27. Juli 2014 - beim 32. Coca Cola Lauf am Sonntag auf dem Einsiedlerhof herrschten perfekte Bedingungen für die Teilnehmer. Da der Startschuss für den zehn...


Meldung von Sonntag, 27. Juli 2014:

10. Lambsheimer Volkslauf

die Kids sind los

.. und die Kuchen auch…

Die ersten Meter laufen der sehbehinderte Tien-Fung Yap und sein Guide Thomas Lehmann erstmal vorne raus

Achim Schumacher (1058) wird Dritter und gewinnt die M50, Enrico Köllmer neben ihm 2. M40

Flotter M70er: Karl-Heinz Obentheuer wird 27ter gesamt und gewinnt die M70

1. M60 Reinhard Brück (1083) wurde über 5 km schon 2. M60

1. M75 Erwin Hube, dahinter 1. M80 Klaus Wehowsky

2. W30 Susanne Broich

2. M70 Dieter Meixner

Die Jungs von der HSG Eckbachtal – Handballer auf Laufabwegen

Noch schnell ein Spiel beenden?

-

2. M75 Karl-Heinz Kern (1025)

3. M75 Heinz Weisbrodt

Sieger Matthias Kusma und Zweiter Manuel Scriba bei km 4

Matthias Kusma an der Wende

Manuel Scriba leidet

2. M50 Hans-Gerd Zänker fliegt um die Wende

Dritte Cemile Celik

1. M45 Martin Schmelzer

2. M30 Florian Schumacher

3. M30 Christian Andreß

3. M50 Georg Braungart

1. M65 Ekkehardt Schulze

Siegerin Eva Schulere

Zweite Anja Lehmann

1. W30 Tina Göhring

3. M60 Klaus Roth

Lambsheim im Blick

Vielleicht ein bißchen zu dick angezogen?

3. W50 Monika Mees

Die schnellste weibliche Schülerin Anna Bruns läuft mit Mutter Annette

3. M40 Jürgen Hallemann

1. W20 Julia Keck

Begeisterte Fans

Der Tag der Oldies 

Lambsheim, 26. Juli 2014 – die Gemeinde Lambsheim liegt 10 km von Ludwigshafen entfernt in der Vorderpfalz – und damit noch in deren flachen Teil. Entsprechend ist die Strecke des Lambsheimer Volkslaufs,...


Meldung von Montag, 21. Juli 2014:

42. Schöck Hornisgrinde-Marathon

Unaufgeregtes Getümmel vor dem Start

Nur ein Teil des Kuchenbüffets

Noch immer ist alles sehr entspannt

Reiner Steurer führt hier noch - am Ende gewinnt er die M55

Jazek Kurek (716) und Matthias Wagner

Ronny Seifert hielt sich anfangs zurück, was ihm am Ende zu Gute kam

Lars Pressmann

Florian Huber (698) und Johannes Waldschmidt belegen am Ende Platz 2 und 3

Christian Wernet

Harald Braasch

Karin Kern führt das Frauenfeld an

... und hat es beim Verpflegen sichtlich eilig

Manfred König hat gut lachen

Den beiden gefällt es sichtlich gut

Es bilden sich Grüppchen

Natascha Bischoff liegt an Rang 2 und ist es auch am Ende

Kurz dahinter ein treuer Starter: Uli Amborn

Verpflegung

Nicole Benning, hier Dritte und am Schluss auch

Gruppenbild mit Dame

Und noch eines

Peter Lessing, der natürlich in 3:56 h die M70 gewinnt

Jürgen Hörst winkt freudig

Monika Jobst

Annett Johann lässt die Haare fliegen

Ingolf Schulz

Walter Zimmermann: seit er Rentner ist wird er immer besser

Da muss man doch nicht gleich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen

Ulmi - Klaus-Peter Ulmschneider

Harald Mack (727) und Tina Hirsch (695), mit Rucksack gerüstet

Arno Geiges aus Bühlertal

Eddi Urban (mit den bemerkenswerten Schuhen) und Horst Lang

hier nochmal in groß

-

Jazek Kurek führt bei km 31 noch, am Ende wird er Vierter

Reiner Steurer lag bis zur Talsperre in Front und musste mit Krämpfen deutlich langsamer machen

Ronny Seiferts Aufholjagd

Florian Huber stürmt den Berg hinauf

Johannes Waldschmidt

-

Matthias Wagner hatte vor dem Start noch einen Zwetschgenkuchen verspeist

Idyllisch

Albert-Eugen Vetter

Vor lauter schönem Schwarzwald muss selbst ein Pfälzer lachen: Daniel Hirsch

Karin Kern auf dem Weg nach oben

Martin Stortz

Manfred König

Klaus Hahne

Volker Hager hat Spaß

Natascha Bischoff und Uli Amborn

Nicole Benning

Zuschauer

Eine der neun Verpflegungen

Ein Männlein steht im Walde …

Bühlertal, 20. Juli 2014 – … ganz still und stumm. Ja, wer Jubel, Trubel, Heiterkeit sucht, der wird beim Hornisgrinde-Marathon nicht fündig. Vielmehr sind es die Landschaftsläufer, die Vielläufer,...


Meldung von Montag, 21. Juli 2014:

25. Havellauf Berlin

Bernd Hübner mit Karsta Parsiegla

Buntes Treiben

Dritter Max Meißner

Der Flensburger Löwe

Der Startschuss ist gefallen

4. Edmund Kramartz

2. Daniel Naumann

3. Karsten Parsiegla

Max Meißner (links) und Niels Bubel

Niels Bubel auf dem letzten km

Startaufstellung

Zum Schluß geht's die Steigung hoch

Hitzeschlacht bei „Hübis“ Abschied 

Berlin-Wannsee, 20.7.2014 - Bernd Hübner, die Berliner Laufikone, ist der Gründer und „Vater“ des Havellaufs, der seit 1990 jedes Jahr im Juli veranstaltet wird. Die Strecke führt im...


Meldung von Montag, 21. Juli 2014:

11. Königsberglauf Hinzweiler

Andreas Lencioni

Andreas Nicke

Anmeldung Luise Lang

neue Streckenrekordhalterin Carina Weidler

Das Höhenprofil des Hauptlaufs

Egon Swarowski und Elisabeth Wegmann

Gerhard Koch

Gudrun Bless

Jack Russell mit Herrchen im Ziel

Katja Lamneck

Start

Steffen Winkelmann

Sybille Sutter

Warten auf die Läufer

Jack Russels einsamer Sieg 

Hinzweiler, 20. Juli 2014 - Am Sonntag fand in Hinzweiler der 11. Königsberglauf statt. Der Startschuss sollte um 10:30 fallen – um 9:30 konnte man sich allerdings noch fragen, ob man am...


Treffer 1 bis 7 von 323

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Swiss City Marathon Luzern