Kanzlei.org - laufend gut beraten

Zirkeltraining: Kraftübungen für Triathleten und Ausdauersportler - Nina Eggert

[eingestellt am 01. Dezember 2012]

By: hahnertwins

Das Buch „Zirkeltraining- Kraftübungen für Triathleten und Ausdauersportler“ der Autorin und ehemaligen Profi-Triathletin Nina Eggert ist kein Gewöhnliches. Das merkt man bereits, wenn man es in den Händen hält. Die Seiten sind laminiert, damit das Buch nicht im Schrank steht, sondern benutzt werden kann; so hält es problemlos  den ein oder anderen Schweißtropfen oder Wasserspritzer aus. Die Texte zu jeder Übung sind kurz und knackig und die Bilder gut verständlich.

Das Buch umfasst fünf verschiedene Zirkeltrainings: im Studio, ohne Material, mit Gymnastikband, mit Langhantel und mit Medizinball. Zu Beginn gibt es eine doppelseitige Einführung, warum Athletiktraining unbedingt zu jedem Trainingsplan hinzugehört. Der Untertitel des Buches wendet sich an Triathleten UND Ausdauersportler, im Vorwort richtet sich die Autorin jedoch nur an die Triathleten. Insgesamt ist das Buch vor allem für Triathleten sehr empfehlenswert, aber auch Läufer können sich viele gute Übungen abschauen. Die Zirkel selbst sollte man sich als Läufer dann jedoch etwas spezifischer zusammenstellen. Vor jedem Zirkel gibt es eine Einführungsseite mit einer Trainingsempfehlung (Anzahl der Durchgänge, Belastungsdauer, Pause, Serienpause). Jede Übung wird in wenigen Sätzen erklärt und das Ziel wird angegeben. Außerdem wird der Nutzen für die jeweilige Sportart (Schwimmen, Radfahren, Laufen) mit 1 bis 5 Punkten bewertet. Die Anzahl der Übungen pro Zirkel variiert zwischen sieben und zehn Übungen.

Bei den Übungen mit Geräten ist die Erklärung für Anfänger meiner Meinung nach etwas zu kurz. Hier sollte man sich in einem Fitness-Studio zusätzlich einweisen lassen, damit die Gelenke nicht falsch belastet werden.

Insgesamt überzeugt das Buch durch seine Handlichkeit, Übersichtlichkeit und die gute Auswahl an Übungen.

„Zirkeltraining- Kraftübungen für Triathleten und Ausdauersportler“ von Nina Eggert. Hamburg: Spomedis, 2011, € 19,95


Kossmann Laufdesign