Kanzlei.org - laufend gut beraten

Fragebogen Sabrina Mockenhaupt

[eingestellt am 22. Januar 2014]

 

Über Sabrina Mockenhaupt braucht man eigentlich gar nichts mehr erzählen. "Mocki" hat auf ihrer Homepage 35 Deutsche Meistertitel aufgelistet, dazu viele viele Teilnahmen an Welt- und Europameisterschaften und Olympischen Spielen. Die Tabelle ihrer Leistungsentwicklung reicht dort bis ins Jahr 1999 zurück. 14 Jahre Leistungssport - klar, daß man da auch auf seine Ernährung achtet.

Hauptdisziplin Marathon

Größe 156 cm     

Normalgewicht 46,5 kg 

Wettkampfgewicht 45,0 kg

 

1)     Ernährst du dich mitten in der Saison/ in der direkten Wettkampfvorbereitung anders als nach der Saison/nach dem Wettkampf?
Ja, vor einem Marathon mache ich mittlerweile auch eine abgespeckte Saltindiät von 3 Tagen und habe zuletzt beim New York-Marathon damit sehr gute Erfahrungen gemacht! Generell versuche ich aber das ganze Jahr auf gesunde und ausgewogene Ernährung zu achten! 

2)      Zutreffendes bitte ankreuzen:
Ich esse Fleisch (Wenn ja, wie oft pro Woche/im Monat?) fast jeden zweiten Tag 
______ Ich bin Vegetarier (Wenn ja, seit wie vielen Jahren?)   
______ Ich bin Veganer (Wenn ja, seit wie vielen Jahren?)
         

3)      Wie sehr musst du bewusst auf deine Ernährung achten? Oder eben: wie sehr sind dir deine Ernährungsgewohnheiten in Fleisch und Blut übergegangen?
Es macht Spaß sich gesund zu ernähren, auch wenn man mal Trainingspause hat, man fühlt sich einfach besser! 

4)     Wirst du in Sachen Ernährung professionell unterstützt/beraten?
Nein, mein Vater hat sich aber sehr viel mit Ernährung beschäftigt und gibt mir Tipps und man hat über die Jahre schon seinen eigenen Weg gefunden! 

5)     Nimmst du Nahrungsergänzungsmittel? Wenn ja, welche?
Ja, orthomol-Sport in harten Trainingsphasen so als Kur, aber auch mal gar nichts, damit der Körper noch darauf reagiert und sich nicht daran gewöhnt und nach langen und intensiven Einheiten darf es auch mal ein Eiweiß-Shake sein! Ansonsten eigentlich nichts! 

6)     Wie hältst du es mit Süßigkeiten aller Art? War das vor deiner Leistungssportzeit anders?
Ich belohne mich gerne mal mit einem Eis, das ist mein einziges Laster, ansonsten habe ich überhaupt nichts Süßes zuhause! Ich esse gerne zwischendurch mal einen Joghurt oder Obst! Das war`s!

7)     Mit welchem Gericht oder mit welcher Süßigkeit belohnst du dich am liebsten nach einer harten Trainingseinheit?
Lachsfilet mit Lauch und Kartoffeln und einem Cornetto-Nuss!  Dann muss ich aber richtig gut trainiert haben. ;-) 

8)     Gibt es irgendein Nahrungsmittel, dass du ab und zu vor einem Training isst, obwohl du weißt, dass es deinem Magen nicht gut bekommen wird?
Zu viel Sauerkraut am Mittag, da muss man leider des Öfteren das Training ungewollt unterbrechen! Aber mit Kassler und Kartoffelpüree würde ich sagen, gehört Sauerkraut auch zu meinen Leibspeisen!

9)     Was ist dein Lieblingsessen aus der Rubrik „sportförderlich“? Würdest du uns das Rezept verraten? Und ggfs. ein Foto überlassen?
Nur Lachs mit Lauchgemüse! Ein Gedicht!  

10) Was ist dein Lieblingsessen, wenn du gerade nicht darauf achtest, dich sport- bzw. leistungsgerecht zu ernähren? Würdest du uns auch das Rezept verraten? Und ggfs. ein Foto überlassen?
Einen schönen Burger mit ganz viel Ketchup!


Kossmann Laufdesign