Kanzlei.org - laufend gut beraten

Sporternährung - Dr. med. Peter Konopka

[eingestellt am 03. Februar 2014]

By: hahnertwins

Welche Rolle spielt die Ernährung im Sport? Ist eine gesunde Ernährung mit einer Sporternährung gleichzusetzen? Und überhaupt- gibt es DIE richtige Ernährung?

Die Grundvoraussetzung für sportliche Topleistungen ist Training. Dazu kommen Leistungskomponenten wie Entwicklungsstand, Alter, Konstitution und Talent des Athleten, der momentane Trainingszustand, verschiedene Umweltbedingungen, aber auch eine richtige Ernährung. Denn eine bewusste und richtige Ernährung ist die Voraussetzung für das Sich-Belasten-Können sowie ein wesentliches Element zur optimalen Regeneration.

Das Buch Sporternährung von Dr. med. Peter Konopka befasst sich in sieben Kapiteln auf 184 Seiten mit dem Thema Sporternährung. Die Kapitel behandeln ganz allgemein die Bedeutung der Ernährung, dann spezifischer die Ernährung im Sport, die vollwertige bilanzierte Ernährung und die Verdauung und Leistung. Außerdem gibt er eine Ernährungsstrategie in der Praxis vor, erklärt Ernährungsrichtlinien in den einzelnen Sportartengruppen und geht im letzten Kapitel auf spezielle Fragen und Probleme ein.

Das Buch ist wissenschaftlich aber trotzdem verständlich geschrieben. Ein gewisses Grundwissen über Ernährung sollte man mitbringen, um auch etwas mit den vielen Graphiken und Tabellen anfangen zu können. Für Marathonläufer ist besonders der Abschnitt über die Auffüllung und Vergrößerung der Muskelglykogenspeicher interessant. Hier wird anhand von Zahlen, Fakten und Beispielen aus der Praxis der Nutzen von Glykogenspeicherungsmethoden gezeigt. Dies gilt nicht nur für die extreme Form der Saltin-Diät sondern bereits für abgeschwächte Formen. Außerdem wird sehr gut die Bedeutung und Trainierbarkeit des Fettstoffwechsels beschrieben, ein weiterer wichtiger Baustein für den Marathon. 

Konopka zitiert einen alten Grundsatz in der Sporternährung: „Nicht das Essen macht den Meister- sondern der Meister macht sich sein Essen.“ Dieses Prinzip beschreibt Konopka auf der letzten Seite seines Buches als somatische Intelligenz des Sportlers. Dies ist nichts anderes als das intuitive Körperbewusstsein. Diese Intelligenz ist genauso zu trainieren wie körperliche Bewegungsabläufe. Das Buch liefert strategische Grundlagen einer vollwertigen, bedarfsangepassten und sportartspezifischen Ernährung, nun liegt es an jedem Sportler selbst, dieses Wissen für sich zu nutzen. Wer lernt, auf seinen Körper zu hören, braucht keine starren Ernährungspläne, um sich richtig zu ernähren.

24,99€
ISBN: 978-3-8354-1058-9
Verlag: blv


Kossmann Laufdesign