Kanzlei.org - laufend gut beraten

Ausdauersport und Ernährung - Claudia Pauli/Ursula Girreßer

[eingestellt am 23. Juli 2014]

By: hahnertwins

Das Thema Ernährung spielt für viele Sportler eine immer größere Rolle. Und dies nicht nur im Top-Bereich, sondern Sportler aller Leistungsniveaus machen sich Gedanken darüber, was sie ihrem Körper zuführen.

Das Buch ist in drei große Teile unterteilt. Im ersten Teil beschäftigen sich die Autorinnen mit grundsätzlichen Ernährungsfragen und Basiswissen für Ausdauersportler. Wie sieht der individuelle Bedarf eines Sportlers aus? Was sind Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße und wie genau wirken sie auf meinen Körper? Wie ist das richtige Verhältnis? Auch Vitamine, Mineralstoffe und der Flüssigkeitshaushalt kommen im ersten Teil des Buches nicht zu kurz.

Im zweiten Teil des Buches werden die behandelten Ernährungsthemen konkreter.

Wie bereite ich meinen Körper ideal auf eine bestimmte Aktivität vor? Wie und wann versorge ich meinen Körper während der Aktivität und wie kann ich meinem Körper nach einer Belastung etwas Gutes tun?

Der dritte Teil des Buches befasst sich mit vegetarischer Ernährung, Ernährung in Extremsituationen wie z.B. extremer Hitze, Kälte oder Höhe, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Functional Food.

Die Autorinnen Claudia Pauli und Ursula Girreßer haben in ihrem Buch eine theoretische und praktische Herangehensweise zu dem Thema Ernährung im Ausdauersport gefunden. Zum einen greifen sie auf wissenschaftliche Literatur zurück, außerdem ist Girreßer selbst Dipl.-Ökotrophologin und verantwortet den Bereich Ernährungsberatung des Olympiastützpunktes Rhein-Ruhr. Des Weiteren lassen sie durch zahlreiche Interviews Athleten aus unterschiedlichen Leistungsbereichen zu Wort kommen und von ihren eigenen Erfahrungen berichten. Hierzu zählen Topathleten wie Andrea Henkel aber auch ambitionierte Freizeitsportler. Exemplarische Tagespläne am Ende des Buches geben den Lesern eine Hilfestellung und einen Überblick darüber, wie ein Tag ernährungstechnisch aussehen könnte. Allerdings scheint sich ein Fehler bei dem Gesamtenergiebedarf  der ersten zwei Tagespläne eingeschlichen zu haben, da diese mit 3200kcal identisch sind, die aufgelisteten Lebensmittel jedoch deutlich voneinander abweichen und auf unterschiedliche Energiemengen hinweisen.

Rezeptvorschläge lockern nicht nur die „theoretische Kost“ auf, sondern motivieren den Leser dazu, selbst aktiv zu werden und das Gelesene auszuprobieren.

Optisch ist das Buch sehr ansprechend, klar, übersichtlich, frisch und modern. Es macht Spaß es in die Hand zu nehmen und darin zu lesen.

 

ISBN 9-783898-9984-13
24,95€
Meyer & Meyer Verlag
459 Seiten


Kossmann Laufdesign