Kanzlei.org - laufend gut beraten

42. Bodenseemarathon Kressbronn

[eingestellt am 24. September 2014]

By: Silke Birk/Veranstalter

Voll auf Erfolgskurs

Über 800 Läuferinnen und Läufer haben sich zur 42. Auflage des Bodensee Marathon in Kressbronn gemeldet und erlebten am vergangenen Samstag bei nahezu perfekten Wetterbedingungen ein Laufevent, welches mit Recht wieder zu den Top-Laufevents in Süddeutschland zu zählen ist. 

Marathonis, Halbmarathonis, die Teams des Staffelmarathons sowie die Kids wurden unter dem Jubel der Kressbronner Bevölkerung und vielen mitreisenden Gästen auf der ganzen Strecke begleitet und durch ein bestens organisiertes und freundliches Helfernetz bis in den Zielbereich optimal betreut. Dort präsentierten sich am Wettkampftag auch 15 Aussteller aus den Bereichen Laufsport, Gesundheit und Freizeit und boten viel Informatives, tolle Aktionen und interessante Sonderangebote. Zum Sound der Tettnanger Band Tuesday`s Edition, bei vielerlei kulinarischen Genüssen sowie einer entspannenden Sportmassage kamen die müden Finisher bei schwülen Temperaturen im Zielbereich schnell wieder auf die Beine und feierten bei strahlendem Herbstwetter ihre erfolgreiche Teilnahme am Kressbronner Laufevent. 

Alte und neue Sieger treffen aufeinander 

Nachdem die Vorjahressieger von 2013 in allen Disziplinen mit einem Freistart für 2014 belohnt wurden, war dem Veranstalter im Vorfeld klar, dass es auch dieses Jahr wieder im vorderen Läuferfeld zu spannenden Entscheidungen kommen würde.

So konnte zum Beispiel Michael Kurray von der LG Welfen seinen Titel als Schnellster auf der Halbmarathondistanz in einer Zeit von 1:14:38 vor dem 2.Platzierten Robin Hanser (TriTeam Langenargen) in 1:15:59 verteidigen, gefolgt von Henrik Stadler (Sieben Zwerge) in einer Zeit von 1:16:09. 

Bei den Frauen finishten mit Nicole Klingler aus Lichtenstein in 1:25:53, gefolgt von Caroline Kopp von der TSG Leutkirch in 1:28:48  2 Läuferinnen vor der Lokalmatadorin und Vorjahressiegerin Monica Carl von der LG Welfen in 1:30:48. 

Auf der klassischen Marathondisziplin siegten bei den Frauen Claudia Stobitzer, Amberg  in 3:47:15 vor Bettina Stiefenhofer und Cordula Steinweg aus Wiggensbach, beide beinahe zeitgleich in 3:52:11.

Heinz Giesinger (LSG Vorarlberg) finishte als Erster die Marathondistanz in sagenhaften 2:58:48, gefolgt von Henrik Steinmann aus München in 3:08:24 und Axel Rieman aus Überlingen in einer Zeit von 3:09:29. Noch vor dem ersten Einzelstartern im Marathon kamen 2 Teamstaffel ins Ziel: das TRITeam Langenargen finishte in einer grandiosen Zeit von 2:54:37, gefolgt vom Pfefferle-Team in 2:57:03. Das 3.platzierte und Vorjahressieger-Team Wild Hogs folgten in 03:00:13 knapp dahinter. 

Knapp 90 Kids durften unter dem Jubel der Zuschauer 2 Runden und insgesamt 1,7km laufen und wurden wie alle anderen Läufer wieder mit der begehrten Finisher Medaille belohnt. Der schnellste Junge an diesem Tag hieß Fabian Hertnagel (06:46), das schnellste Mädchen Kim Habelmann (7:17).  

Am Ende des Tages, bei der After Race Party im Fugunt, zeigten sich Organisatoren, Helfer Sponsoren und Sportler restlos begeistert und resümierten unisono: der Bodensee Marathon Kressbronn hat in seiner 42. Auflage mit Organisationsstärke, frischen Ideen und viel Charme wieder voll ins Schwarze getroffen und Läuferinnen und Läufer jeder Leistungs- und Altersklasse zusammengeführt und begeistert. 

Bilder, Ergebnisse und Urkundendruck gibt’s unter: unter www.bodensee-marathon.de  oder auf unserer Facebook-Seite


Kossmann Laufdesign