Kanzlei.org - laufend gut beraten

Anatomie des Stretchings – Brad Walker

[eingestellt am 15. Januar 2011]

By: Peter Gründling

Untertitel dieses Handbuches ist “mit der richtigen Dehnung zu mehr Beweglichkeit”.  

Auf einen recht ausführlichen Teil über Sinn und Zweck des Stretchens und seine verschiedenen Arten folgen 114 Übungen, die durch 200 Abbildungen plastisch dargestellt werden.

Dabei werden anhand von Zeichnungen die zu dehnenden Muskeln angezeigt, manchmal aus mehreren Perspektiven. Es gibt Erläuterungen zur Ausführung, zu den gedehnten Muskeln sowie Empfehlungen, bei welchen Sportverletzungen und für welche Sportarten die Übungen durchgeführt werden können. Außerdem gibt es Querverweise zu ebenfalls im Buch enthaltenen ergänzenden Übungen. 

Es ist mit Abstand das beste Buch, das ich in diesem Bereich bisher in der Hand hatte. Alles ist bis ins Kleinste erklärt – nur stretchen muß man noch selbst. 

Autor Brad Walker trainiert seit Jahren Spitzensportler und ist als Dozent zum Thema Verletzungsprävention tätig. Seine ganze Erfahrung macht sich vor allem im theoretischen Teil bemerkbar, in dem er nicht einfach vorgibt “Mache die Übung xy 10x” sondern genau erklärt, warum es Unterschiede gibt und mit welcher Grundlage man wie ausführlich und ausgiebig stretchen sollte. 

ISBN-10:3-86883-012-X
EAN:9783868830125
Veröffentlichungsdatum:März 2009
Verlag:Riva Verlag
22 €, die sich lohnen

 


Kossmann Laufdesign