Nikolauslauf Tübingen
Kanzlei.org - laufend gut beraten

Internationaler Einsatz der Fördergruppe Leistungssport der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung (FG DUV) im Rahmen des Spartathlon in Griechenland

[eingestellt am 18. September 2010]

Von: Pressemitteilung

Marika Heinlein

Michael Hilzinger

Beim Spartathlon handelt es sich um einen 246 km langen Nonstoplauf von Athen nach Sparta. Alljährlich messen sich dort die weltbesten Ultralangstreckenläufer im Wettkampf auf der historischen Strecke, die der Läufer Pheidippides 490 v. Ch. zurückgelegt haben soll, um den König der Spartaner, Leonidas, um Unterstützung der Athener im Kampf gegen die Perser zu bitten. Nach seiner Rückkehr zum Schlachtort auf der Ebene Marathon lief dieser nach Athen, verkündete dort noch den Sieg der Athener über die Perser und verstarb. Die Legende des Marathon war geboren. 

Die DUV reist mit den besten 24 Stundenläufer/-innen nach Athen. In diesem Jahr wird dort ein besonderes Rennen stattfinden, denn es jährt sich Pheidippides Lauf zum 2.500 Mal! Die Zielsetzung des deutschen Teams liegt darin, möglichst viele ihrer Topläufer/-innen in die Spitzenpositionen zu bringen. Realistisch ist sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen eine Quote von drei Athleten/-innen untern den Top Ten des Laufes. 

Auch Podestplätze bis hin zum Gesamtsieg sind möglich und die Athleten/-innen haben sich gezielt auf diesen Wettkampf vorbereitet. Die Wertigkeit eines Sieges oder einer Topplatzierung im Rahmen beim Spartathlon liegt im Ultralangstreckenbereich nahezu auf gleichem Niveau wie der Ausgang der Weltmeisterschaft im 24 Stundenlauf, der alljährlich durch die International Association of Ultrarunners (IAU) ausgetragen wird. 

Für den Einsatz der Fördergruppe Leistungssport sind nominiert: Marika Heinlein (3fache Dt. Meisterin 24 Stundenlauf, 3. Spartathlon 2008), Antje Krause (Siegerin 100 km Leipzig und 100 km Kopenhagen 2010, 3. Dt. Bestenliste 24 h 2009 und 2010), Michael Hilzinger (Dt. Meister 24 h 2009), DUV-Präsident Dr. Stefan Hinze (2. 100 km Leipzig 2010, 12. Spartathlon 2009), Michael Irrgang (2. 48 h Köln 2010), Ralf Weis (2. WM 24 h 2009, 6. Spartathlon 2008), Jan Prochaska (Sieger Nemea-Olympia 2010, Dt. Meister 24 h 2008, 5. Spartathlon 2008), Kai Horschig (Sieger 24 h Barcelona 2009), Patrick Hösl, Oliver Leu (Sieger 24 h Delmenhorst 2010, 2. 24 h Basel 2010), Rainer Koch (Sieger Transeuropalauf 2009), Matthias Dippacher (2. 100 km Kopenhagen 2010, 3. Ultra-Trail-WM 2009), René Strosny (Dt. Meister 24 h 2010, 3. Transeuropalauf 2009). 

Der Startschuß fällt am Freitag, 25. September 2010 7 Uhr Ortszeit Athen. Insgesamt werden rund 440 Sportler/-innen auf die Strecke gehen. Man kann den Wettkampf im Internet verfolgen unter www.spartathlon.gr


Bienwald Marathon Kandel