Nikolauslauf Tübingen
Kanzlei.org - laufend gut beraten

Sabrina Mockenhaupt weiterhin Botschafterin für den Köln Marathon

[eingestellt am 29. November 2010]

Von: Pressemitteilung

Fotos: Köln-Marathon

Kölner Verein für Marathon lässt „Mocki“ gehen

Sabrina Mockenhaupt, seit 2006 beim Kölner Verein für Marathon unter Vertrag, wechselt 2011 zur LG Sieg. „Die Kölner haben mich vier Jahre lang fantastisch unterstützt“, so die derzeit erfolgreichste Langstreckenläuferin Deutschlands. „Sportlich werde ich den Verein wechseln und mich auf London 2012 vorbereiten. Emotional bleibe ich dem Kölner Verein für Marathon erhalten und werde als Botschafterin den Köln Marathon weiterhin auf internationalem Parkett repräsentieren und dafür sorgen, dass diese schöne Veranstaltung am ersten Oktoberwochenende international auch ohne mich in aller Munde bleibt.“ 

Sabrina Mockenhaupt hat neben der Olympiavorbereitung auch die World Marathon Majors im Fokus. 

„Für die Majors ist ein Start beim Köln Marathon nicht förderlich. Mocki hat sich in den vier Jahren unserer Zusammenarbeit zu einer sehr erfolgreichen Marathonläuferin entwickelt, der wir sportlich nicht im Weg stehen möchten. Wir lassen sie zwar ungern gehen, freuen uns aber über ihre zukünftigen Siege und darüber, dass sie sich weiterhin für unsere Veranstaltung stark machen wird. Sie kennt den Köln Marathon bestens und ist daher genau die richtige sympathische Besetzung als Botschafterin, die auch ab 2011 weiterhin in Sachen Köln Marathon unterwegs sein wird,“ so Markus Frisch, Geschäftsführer der Köln Marathon Veranstaltungs- und Werbe GmbH. 

Sabrina Mockenhaupt bleibt dem Köln Marathon treu – auch wenn sie sportlich demnächst von einem anderen Verein betreut wird.

 


Bienwald Marathon Kandel