Nikolauslauf Tübingen
Churfrankenlauf
Kanzlei.org - laufend gut beraten

Der lange Weg zum Dauerläufer - Werner Heiter

[eingestellt am 09. Januar 2011]

Von: Jürgen Binder

Schon der Untertitel „Vom Lauftreff zum Wettkampf oder vom Rausch zur Sucht“ ist eine Art Inhaltsangabe des Buches „Der lange Weg zum Dauerläufer“ von Werner Heiter. 

Der Pfälzer Werner Heiter, Jahrgang 1949, gewährt in lockerer und unterhaltsamer Art und Weise Einblick in sein Läuferleben der Jahre 1982 bis 2009. Eigentlich hatte der Autor dieses Buch 2009 zum Abschluss seiner Karriere als Wettkämpfer geschrieben. Regional war er in seinen jeweiligen Altersklassen stets gut platziert. Ganz der Lauferei verfallen, wurde er jedoch schneller als er wohl selbst gedacht hatte rückfällig. Noch nicht einmal eine Wettkampfpause im eigentlichen Sinne hat bei ihm stattgefunden und er läuft nach wie vor vorne mit. Es sei ihm verziehen, denn beim Lesen spielt das keine Rolle. 

Es ist die klassische Geschichte von einem, der sich irgendwann, in diesem Fall im Alter von 33 Jahren, zu sportlichen Aktivitäten aufraffte und alsbald der Laufsucht mit all ihren positiven, aber auch negativen Auswirkungen verfallen war. Das Buch ist leichte Kost und jede Läuferin und jeder Läufer erkennt sich darin etliche Male wieder. Man kann es mehrere Tage zur Seite legen und dann einfach weiterlesen, ohne dass man ein Problem damit hätte, das von nun an beschriebene zu verstehen. Das Alltägliche rund um die Lauferei beschreibt Werner Heiter auf unterhaltsamen 316 Seiten.

Auf Disziplin und Nervosität vor Wettkämpfen, Krankheiten, Verletzungen, Leid, Freude und Euphorie, der Spagat zwischen leistungsorientiertem Training und häuslichen sowie beruflichen Verpflichtungen, oder einfach nur die oft stressigen Begegnungen mit Hunden …, auf alles geht Werner Heiter ein, nichts hat er vergessen und nichts wird ausgespart. Obwohl man eigentlich nichts Neues erfährt, liest man gerne weiter und ist oft amüsiert. 

Ein Buch, wie es jeder Volksläufer der einen unterhaltsamen Einblick in sein Läuferleben gewähren wollte, so oder so ähnlich schreiben würde, das die Welt der Nichtläufer nicht braucht, die der großen Läuferfamilie aber durchaus. 

ISBN-10:3-8391-3083-2
Verlag Books on demand
Taschenbuch 19,90 €

 


Pfälzerwaldmarathon Pirmasens