Nikolauslauf Tübingen
Kanzlei.org - laufend gut beraten

Foto Finish - Jac Toes

[eingestellt am 07. Februar 2011]

Von: Gerd Fischer

Der Autor Jac Toes hat für „Fotofinish“ 1998 einen bedeutenden niederländischen Krimipreis erhalten. Allerdings handelt es sich eigentlich nicht um einen klassischen Krimi (keine Polizei, keine Ermittlungen), sondern eher um einen schmalen Spannungsroman. Unspektakulär, aber gerade deshalb schön. Gut geschrieben, kein Wort zuviel. Ein kleines Büchlein für einen kurzweiligen Nachmittag. 

Worum geht’s? 

Stan Dewende, Rechtsanwalt, der gerade eine Kanzlei übernommen hat, und ambitionierter Läufer (für einen 16 km Trainingslauf plant er eine gute Stunde ein!), fühlt sich verfolgt. Während einer Winterlaufserie (so würden wir es hier nennen) von 4 Läufen, an der er mit seiner Kanzleimannschaft teilnimmt, geschehen merkwürdige Dinge, die er nicht einordnen kann und die ihn ins Grübeln bringen. Er bekommt ein Streckenfoto und erkennt einen Läufer hinter sich, der eigentlich noch im Rollstuhl sitzen müsste. Es passieren weitere kleine „Unfälle“. Dewende fühlt sich zunehmend verfolgt. Steckt ein ehemaliger Kanzleimitarbeiter dahinter, der sich ebenfalls Hoffnungen auf die Kanzleiführung gemacht hatte? Oder bildet er sich alles nur ein? Er versucht herauszufinden, ob ihn seine „Augen trügen oder sein Bewusstsein Kapriolen schlägt“. 

Aus dieser Konstellation bezieht das Buch seinen Spannungsbogen (und mehr möchte ich zum Inhalt auch nicht verraten), und im Laufe der Entwicklungen erfährt der Leser immer mehr aus Dewendes Vergangenheit und kann seine eigenen Schlüsse ziehen.

Mein läuferisches Lieblingszitat: „Der einzige Vorteil von Wehwehchen ist, dass sie ein unerschöpfliches Reservoir an Ausreden für enttäuschende Leistungen bieten.“ Und daran erkennt man auch, dass Toes, selbst Marathon-Läufer, die Laufszene kennt und weiß, wovon er schreibt. 

Fazit: Aus Läufersicht durchaus eine gewinnende Lektüre, weil die Handlung geprägt ist von den Läufen, deren atmosphärische Beschreibung gelungen ist. Zu empfehlen für die Zwischendurch-Lektüre, nicht zu empfehlen für Leser, die tagelang in eine Geschichte eintauchen und mit den Charakteren verschmelzen wollen, dafür ist es zu knapp.

  • ISBN-10:3-89425-534-X
  • EAN:9783894255343
  • Veröffentlichungsdatum:April 2004
  • Verlag:Grafit
  • Einband:Taschenbuch
  • 7,90 €

Bienwald Marathon Kandel