Treppenlauf Grumbach
Kanzlei.org - laufend gut beraten

Rosbacher Main-Lauf-Cup 2011

[eingestellt am 03. Januar 2012]

Von: Pressemitteilung

Fotos: motion events/Frank Neumann

Die Gesamtsieger 2011 des Rosbacher Main-Lauf-Cups heißen Natascha Schmitt/Kerstin Straub und Steffen Kothe

Mit den Siegen von Homiyu Tesfaye (LG Eintracht Frankfurt) und Tinka Uphoff (Spiridon Frankfurt) ist die Rosbacher Main-Lauf-Cup-Saison 2011 beim 33. Frankfurter Silvesterlauf zu Ende gegangen. Bei der letzten Wettkampfstation setzte sich der 18-jährige Deutsch-Äthiopier nach 10 Kilometern in hervorragenden 30:28 Minuten vor dem Vorjahressieger Younes Ammouta (Eintracht Frankfurt/31:28) und Matthias Müller (TSG Weinheim/31:47) durch. Bei den Frauen lag Tinka Uphoff in 35:43 Minuten etwas überraschend deutlich vor der Triathletin Natascha Schmitt (LG Eintracht Frankfurt/36:56). Auf die Plätze drei und vier kamen Daniela Sämmler (Software AG/Team DSW Darmstadt/37:22) und Nicole Leder (ASC Darmstadt/37:41). Natascha Schmitt konnte damit der Jahresgesamtwertung des Rosbacher Main-Lauf-Cups keine entscheidende Wende mehr zu ihren Gunsten geben: Mit 398 Punkten (bei jeweils drei Siegen und einem zweiten Platz) teilt sie sich zusammen mit Kerstin Straub (SSC Hanau-Rodenbach) den Gesamtsieg. 

In der Geschichte des Rosbacher Main-Lauf-Cups wird die Trophäe damit erstmals unter zwei Läuferinnen geteilt. Um bei der großen Siegerehrung am 27. Januar 2012 alleine ganz oben auf dem Treppchen zu stehen, hätte Natascha Schmitt den Silvesterlauf in Frankfurt gewinnen müssen, doch da war bei nasskaltem Wetter und Dauerregen während des Starts die schnelle Tinka Uphoff vor. Der Main-Lauf-Cup-Jahressieger bei den Männern, Steffen Kothe von den Bio Runnern Rhein-Main, hatte bereits nach dem Offenbacher Mainuferlauf festgestanden. Er war beim bestens organisierten Silvesterlauf ebenso nicht am Start wie Kerstin Straub. 

Mit 1931 Meldungen für die klassische 10-Kilometer-Distanz, darunter 563 Nachmeldungen, erfreute sich der Silvesterlauf bei seiner 33. Auflage wiederum großer Beliebtheit. Das Ziel vor der Wintersporthalle erreichten letztlich 1155 Männer sowie 464 Frauen, in der Summe also 1619 Läufer/innen. Im Jahr 2010 waren es 1350 gewesen. Gut frequentiert war auch der 4-Kilometer-Lauf des BBF Junior Main-Lauf-Cups mit den Tagesschnellsten Aaron Bienenfeld (LG Offenbach/14:43) und Gina-Marielle Schürg (TSV Friedberg-Fauerbach/15:29). 

Beginn der großen Siegerehrung am 27. Januar 2012 in den Römerhallen des Frankfurter Römers ist um 17 Uhr. Die aktuelle Planung sieht vor, dass Stadtrat Markus Frank die jeweils Erst- bis Drittplatzierten jeder Altersklasse ehren wird. Und natürlich auch die drei Besten in den Altersklassen des BBF Junior Main-Lauf-Cups. Moderiert wird die Veranstaltung von Markus Philipp. Anmeldungen für die Siegerehrung - Voraussetzung sind vier erfolgreich absolvierte Rennen - können über die Homepage www.mainlaufcup.de abgegeben werden. Alle Finisher erhalten das hochwertige Lauf-Shirt des Sponsors Mizuno sowie eine Medaille; für die „Podestler“ stehen zudem Sportartikelpakete der Sponsoren bereit. Dass der laufende Nachwuchs des BBF Junior-Main-Lauf-Cups in gleicher Weise bedacht wird, versteht sich von selbst.  

 

Weitere Informationen: www.mainlaufcup.de

 

 

 


19. Ludwigshafener Stadtlauf
Swiss City Marathon Luzern